Externe Angebote Gruppen-Angebote Einzel-Angebote Lesungen SchreibBühne Ingrid Kaech Kontakt Links Termine Index E-Mail Impressum Blog

 

 

Sie fühlen sich von dem Programm angesprochen, wohnen aber nicht in Berlin? Ausgewählte Seminare werden von Ingrid Kaech auch außerhalb der Räume der SchreibBühne angeboten.
Für AutorInnengruppen und andere Interessierte zur Weiterbildung und Horizonterweiterung.

Bisher habe ich den für den THEO nominierten Schreibenden Schülern zu einem professionellen Auftritt vor 500 Leuten verholfen, sowie angehenden AutorInnen im percussion-local in Frankfurt/Oder das Grundgerüst für den stimmigen Vortrag und ein neues Gefühl für ihre Texte gegeben; auch einer Gruppe veröffentlichter Autorinnen aus Berlin konnte ich neue Impulse und Sicherheit für ihre Lesungen geben.

Gerne tue ich das auch für Sie.

 

 

 

 

 

 

 

 

THEORIE UND PRAXIS

Dies ist ein kompaktes Wochenendseminar, bestehend aus Themenabend,
Schreibtag und einer Kritikrunde.

Am Freitagabend, dem sogenannten Themenabend, erhalten die TeilnehmerInnen
eine ausführliche theoretische Einführung in ein Thema zum Handwerk des Schreibens.
Am Samstag wird einen Tag, einen Schreibtag, lang die Theorie in die Praxis umgesetzt und vor allem am eigenen Text ausprobiert.
Streng nach dem Prinzip der Trennung von "Text schaffen" und "Text
analysieren" gibt es erst am Sonntag die Diskussion zu den am Schreibtag entstandenen Texten. Die TeilnehmerInnen erhalten eine fundierte Rückmeldung zu ihrer Arbeit und profitieren von der Diskussion in der Gruppe. Mögliche Themen sind Exposé, Dramaturgie, Perspektive - oder Sie schlagen
selbst ein Thema vor.

Wenn Sie Interesse an diesem Seminar haben, informieren Sie sich direkt bei der Leiterin Ingrid Kaech über die Einzelheiten.

 

 

 

 

 

 

LESE-SPRECH-TRAINING FÜR AUTORINNEN

Die Texte sind geschrieben, das Publikum eingeladen – und jetzt sollen Sie
Ihr eigenes Werk nach außen tragen. Allein der Gedanke daran macht manche AutorInnen schon nervös.
Bin ich laut genug? Verständlich? Krächzt meine Stimme auch nicht?
Beim Lese-Sprech-Training erhalten Sie das notwendige Rüstzeug, um in Ruhe einer Lesung entgegenzusehen und den eigenen Text so vorzutragen, dass Ihre Intention, als Sie ihn geschrieben haben, beim Publikum Gehör findet.
Sie lernen Grundlegendes über Ihren Atem als Instrument des Sprechens und
der Ruhe, finden Ihren optimalen Stimmsitz, experimentieren mit Ton und
Sprache und lernen Ihren Text auf eine ganz neue Art kennen.
Das Lese-Sprech-Taining für AutorInnen eignet sich sowohl als Wochenendseminar als auch für einen Kurs an zwei bis drei Abenden.
Die Arbeit findet in kleinen Gruppen von 5-8 TeilnehmerInnen statt.

Wenn Sie Interesse an diesem Seminar haben, informieren Sie sich direkt bei Ingrid Kaech über die Einzelheiten.

 

 

 

 

 

 

LITERARISCHE STOFFE

Oft wird geklagt, dass sich zwar immer mehr Menschen aufs Handwerk des Schreibens verstehen, aber nur wenige etwas zu sagen haben.

In der SchreibBühne wird großer Wert auf Inhalt und Individualität gelegt:
Neben dem regelmäßigen freien Schreiben am Donnerstagabend werden an Schreibtagen und mehrtägigen Seminaren Themen behandelt, die sich mit literarischen Stoffen, Inhalten und Relevanz der Texte auseinandersetzen
und die AutorInnen auf eine tiefere Ebene des Schreibens führen.
Besonders geeignet für Auseinandersetzungen mit inhaltlichen Themen des Schreibens sind mehrtägige Seminare an einem Ort fern des Alltags.

Wenn Sie Interesse an Seminaren zu literarischen Stoffen und Inhalten haben, setzen Sie sich mit Ingrid Kaech in Verbindung. Gerne macht Sie Ihnen
konkrete Vorschläge.